Teaser
Zurück zu den Rezepten

Linsenkroketten

Zubereitung:

Die Linsen mit den Lorbeerblättern in einen Topf geben und in dem Wasser weich kochen. Zum Schluss sollte das ganze Wasser verkocht sein. Karotten und Sellerie fein reiben, den Lauch fein schneiden.

Das Gemüse in einer Pfanne anbraten, mit Kreuzkümmel, Pfeffer und Tamari würzen. Alles zu den weichen Linsen geben und 5 Min. nachquellen lassen. Die Masse mit 2 Löffeln oder in der Hand zu Nocken formen und auf eine Platte legen.

Das Ei mit dem Mehl verrühren. Die leicht abgekühlten Nocken zuerst im Ei-Mehl-Gemisch und dann in den Bröseln wenden. Bei mittlerer Hitze in der Pfanne ausbraten oder im Ofen backen.

Das passt dazu:
Sehr lecker zu Kürbisgemüse.
Rezept

Linsenkroketten - Zutaten:

  • 100 g Linsen
  • 200 ml Wasser
  • 2 Lorbeerblätter
  • 50 g Karotten
  • 50 g Sellerie
  • 50 g Lauch
  • Tamari (bzw. Sojasoße)
  • Kreuzkümmel
  • Pfeffer
  • 3 EL Vollkorn-Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 2 EL Weizenvollkornmehl