Teaser
Zurück zu den Rezepten

Linsencurry

Zubereitung:

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und ohne Fett leicht anrösten. Dann die Linsen dazugeben und kurz mitdünsten. Das Tomatenmark zugeben und leicht bräunen lassen. Mit der Flüssigkeit auffüllen, das Lorbeerblatt zugeben und die Linsen 30 Min. weich kochen.

Das Gemüse in 1 cm große Würfel schneiden. Die Gewürze in einem Topf erhitzen, bis sie angenehm duften. Das Gemüse nach und nach zugeben (zuerst Karotten, dann Lauch und Kürbis, zum Schluss die Paprika), aldente dünsten. Das Gemüse zu den Linsen geben, 10 Min. ziehen lassen und kräftig mit Tamari und Essig abschmecken.

Schmeckt besonders lecker mit frischem Koriander, Joghurtdip und Fladenbrot.
Rezept

Linsencurry - Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 100 g Kürbis
  • 100 g Linsen
  • 100 g bunte Paprika
  • 1 EL Tomatenmark
  • Kreuzkümmel
  • 400 ml Wasser oder ungesalzene Gemüsebrühe
  • Currypulver
  • 1 Lorbeerblatt
  • Peperonipulver
  • 100 g Karotten
  • Tamari
  • 100 g Lauch
  • Apfelessig