Teaser
Zurück zu den Rezepten

Focaccia mit Tomaten und Rucola

Zubereitung:

Die Hefe in etwas Wasser auflösen, das restliche Wasser mit ½ TL Salz und dem Olivenöl dazugeben. Das Mehl einrühren, gut vermengen und 5 Min. kneten. Den Teig bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis er sein Volumen
ungefähr verdoppelt hat. (Wenn alle Zutaten warm waren, dauert das ca. 30 Min.)

Den Teig noch einmal kurz durchkneten. Ein rundes Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen, den Teig ausrollen, auf das Blech legen und weitere 5 Min. gehen lassen.

Den Stielansatz der Tomaten entfernen, die Haut kreuzweise einritzen, kurz mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Die Tomaten vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Knoblauch abziehen, zu den
Tomaten pressen. Rucola waschen, hacken, zu den Tomaten geben und mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Hefeteig damit belegen. Das Brot etwa 5 Min. bei Zimmertemperatur gehen lassen. Danach bei ca. 250 Grad (Umluft 220 Grad) für 20 Min backen.
Rezept

Focaccia mit Tomaten und Rucola - Zutaten:

  • Für den Hefeteig:
  • Für den Belag:
  • 20 g Hefe
  • 300 g Tomaten
  • 200 ml warmes Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 1 Bund Rucola
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • Salz & Pfeffer frisch gemahlen